Geschichte

Im Jahr 1965 begann die bereits verstorbene Landwirtin Frau Leopoldine Mauhart mit der Most- Ausschank im kleinen Rahmen. Durch den Florianer Wanderweg sind mehr und mehr Wanderer eingekehrt. Durch Mundpropaganda hat sich Poldis’s Angebot einen Namen gemacht und dadurch ist die Nachfrage gestiegen. Anschließend wurde das Angebot der Speisen und Getränke vergrößert und über die Jahre Rezepte verbessert und optimiert.

1996 stieg Ihr Sohn in die Mostschank ein und unterstützte im Service und in der Produktion des hauseigenen Most und beim Brennen der Schnäpse.

Seit 2014 ist seine Lebensgefährtin für die Zubereitung der Haupt- und Nachspeisen und auch das Einlegen der Schnäpse verantwortlich.

Das Jagerhuber-Team bemüht sich weiterhin sehr um Ihre Zufriedenheit und ladet Sie ein, um ein Teil ihrer Geschichte zu werden.